Trage ich die richtige BH-Größe?


Wusstest Du, dass viele Frauen die falsche BH-Größe tragen? Das fand eine Studie von TNS Nipo heraus. Vermutlich empfinden sie ihren Busen häufig als kleiner als er tatsächlich ist. Das fühlt sich nicht nur unangenehm an, es führt auch zu unschönen Dellen oder Einschnürungen, die sich häufig deutlich unter engen Oberteilen abzeichnen.

Dabei ist es gar nicht so schwer, den passenden BH zu finden. Eine kleine Anleitung dafür findest Du hier.

BH-Grössen BH-Tipps

1. So berechnest Du Deine BH-Größe


Ob Pubertät, Wechseljahre, Schwangerschaft oder Gewichtsveränderungen – die Größe Deines Busens variiert im Laufe Deines Lebens immer wieder mal. Deshalb sollte die BH-Größe mindestens einmal im Jahr neu gemessen werden. Dafür kannst Du in ein Geschäft für Unterwäsche gehen. Genauso gut kannst Du allerdings auch zu Hause Maß nehmen. Mithilfe der Tabelle kannst Du Dir Deine Größe erstellen. Dafür musst Du nur noch Deine Maße kennen. Gehe beim Vermessen wie folgt vor:

1.
Miss Deinen
Unterbrustumfang.
2.
Die Cup-Größe
bestimmst Du, indem Du
Deinen Brustumfang misst.

3.
Ein guter BH zeichnet sich dadurch aus, dass er sowohl an den Cups, als auch um den Brustkorb gut sitzt. Setze Zahl und Buchstabe aus der Tabelle zusammen und Du erhältst Deine passende BH-Größe.


Rutschender Bund


Rutscht der Bund im Rücken nach oben?

Der Unterbrustumfang des BHs ist zu weit!

Stelle sicher, dass der BH eng um den Brustkorb liegt, ohne dabei zu drücken.

Kneifender Bund


Der Bund kneift und drückt? Der Verschluss geht nicht richtig zu?

Dann ist der Unterbrustumfang nicht weit genug!

Der BH muss zwar eng um den Brustkorb liegen, ohne dabei unangenehm zu drücken. Stelle sicher, dass Du selbst noch genug Platz findest.

Zu stramme Träger


Kneifen Deine Träger? Dann sind sie zu stramm gestellt.

Verstelle Deine Träger einfach ein bisschen!

Die meisten BH-Träger können ganz leicht verstellt werden. Stell sie einfach etwas lockerer. Die Träger halten einen Großteil des Busens und formen mitunter ein schönes Dekolleté. Sorge dafür, dass sie nicht zu eng sind, sonst wirkt Dein Busen unnatürlich und Dein BH kneift unangenehm.

Kneifen an der Brust


Kneifen die Cups an der Brust oder drückt an den Seiten der Cups hinaus?

Dann ist der Brustumfang zu klein!

Dein Busen sollte möglichst uneingeschränkt in den Cups liegen. Bei einem Bügel-BH solltest Du darauf achten, dass der Bügel möglichst nicht auf das Brustgewebe drückt.