Welche Paar-Toys gibt es und was ist das richtige für uns?


Sexspielzeug für Paare, auch Paar-Toys genannt, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Mit steigender Popularität wird das Angebot immer umfassender, aber auch unübersichtlicher. Da stellen sich automatisch ein paar Fragen. Welches Paar-Toy ist das Beste? Welches Toy für Paare passt zu uns? Wie verwende ich mein Paar-Toy (manche dieser Toys sehen ungewöhnlich aus, sind allerdings auch ungewöhnlich gut!)? Wie bringe ich meinem Lover bei, dass ich ein Paar-Toy ausprobieren möchte? Keine Sorge – wir bringen jetzt Licht ins Dunkel.


Bevor wir Euch die einzelnen Paar-Toys vorstellen, liefern wir Euch ein paar Infos zum grundsätzlichen Begriff Paar-Toys, der Nutzung und wie ihr sie in Eure Beziehung einführt, ohne dabei in Fettnäpfchen zu treten.


Was genau versteht man unter Paar-Toy?

Die Frage können wir schnell und einfach beantworten: Ein Paar-Toy ist ein Sexspielzeug, dass beiden Lovern gleichen Spaß bringt. Das kann ein Doppeldildo sein, aber auch ein dualer Vibrator oder ein Love Toy mit Fernbedienung – einfach alles, was über den Solo-Spaß hinausgeht und Euch beiden Lust macht.

Nach dem Erscheinen von Fifty Shades of Grey ist auch die Nachfrage von Love Toys noch einmal deutlich gestiegen. Mittlerweile suchen Paare gemeinsam nach geeigneten Toys. Sexspielzeug ist nicht länger etwas, das man heimlich im Nachttisch verstaut, sondern ein Gut, dass die Liebe befeuert und aufrechterhält. Die Verunsicherung ist allerdings nach wie vor groß. Deshalb hoffen wir, Euch ein paar Eurer Fragen beantworten zu können.


Lust auf Sex Toys – wie sag ich’s meinem Lover?

Egal, wie aufgeschlossen Ihr seid – bevor Ihr ein Love Toy mit ins Bett nehmt, solltet Ihr es kurz ansprechen. Redet über Eure Fantasien und Wünsche und lasst Eurem Partner etwas Zeit, darauf zu reagieren. Klar, das ist ein intimes Thema und nicht für jeden ganz einfach. Deshalb haben wir ein paar Tipps:

1. Wecke Neugier
Du willst ein bestimmtes Paar-Toy ausprobieren? Dann sag Deinem Lover auch gleich, warum. Erzähl ihm, was Du gerne mit ihm und dem Toy anstellen würdest. Er wird sich gar nicht mehr halten können vor Neugier.

2. Geht zusammen auf Shopping-Tour
Ihr seid Euch einig und wollt beide ein Paar-Toy ausprobieren? Worauf wartet Ihr dann noch – auf zur Shopping-Tour! Ihr könnt natürlich genauso gut online shoppen. In jedem Fall solltet Ihr Euch aber gut über die Vor- und Nachteile des Paar-Toys informieren.

3. Nehmt Euch Zeit
Ihr haltet das ersehnte Toy endlich in den Händen und wollt natürlich sofort loslegen. Wir empfehlen Euch, es langsam angehen zu lassen. Lest Euch gemeinsam die Gebrauchsanweisung durch, sprecht miteinander, lacht miteinander und genießt ein langes Vorspiel. Da kann eigentlich nichts mehr schiefgehen.


Wie verwenden wir das Paar-Toy richtig?

Auf diese Frage gibt es keine einfache Antwort. Es gibt einfach zu viele unterschiedliche Paar Toys. Der duale Vibrator wird ganz anders genutzt als der Doppeldildo oder der kleine Vibrator mit Fernbedienung. Einen allgemeinen Tipp haben wir aber trotzdem: Entspannt Euch, nehmt’s locker und traut Euch zu lachen. Wenn Ihr jetzt noch ein bisschen Gleitmittel griffbereit habt, steht einem sehr schönen Abend nichts mehr im Wege.

Die verschiedenen Paar-Toys:


1. Duo Vibrator, Paar-Vibrator oder Paar Toy


Duo Vibratoren oder Paar-Vibratoren sind Paar Toys mit Vibrationsfunktion. Das wohl bekannteste Toy aus dieser Kategorie ist der We-Vibe. Den We-Vibe können Du und Dein Lover gemeinsam beim Sex tragen. Dabei werdet ihr gleichzeitig durch die Vibrationen stimuliert. Bei Frauen können der G-Punkt und die Klitoris stimuliert werden, während der Mann die Vibrationen an Penis oder Prostata genießt.

Wie funktioniert der We-Vibe?
Der schmale Teil des We-Vibe wird in die Vagina eingeführt. Dort kann er den G-Punkt stimulieren, während das breitere Stück auf der Klitoris liegt und Dich mit intensiven Vibrationen verwöhnt. Dein Lover kann zusätzlich seinen Penis einführen. Der We-Vibe liegt so zwischen den Schamlippen, dass auch sein Penis zusätzlich stimuliert wird. Einem intensiven, gemeinsamen Höhepunkt steht nun also nichts mehr im Weg. Hier erfährst Du mehr über den We-vibe.


Das bekommst Du mit einem Paar-Vibrator:

Innere Stimulation.
Toy für Paare.
Stimulation für beide Partner.
Intensive Orgasmen.

Zu den Paar-Vibratoren >

2. Kabelloses Sexspielzeug


Jetzt wird es richtig spannend: Vibrierende Höschen, Vibro EI oder ein Vibrator, der sich per App oder Fernbedienung steuern lässt. Mit diesen Toys kannst Du das Prickeln aus dem Schlafzimmer mit in die Öffentlichkeit nehmen. Auch für Fernbeziehungen oder Beziehungen bei denen ein Partner häufig auf Reisen ist, bieten ferngesteuerte Toys eine tolle Möglichkeit, der Zweisamkeit auf Entfernung einen sexy Kick zu geben.


Das bekommst Du mit kabellosem Sexspielzeug:

Toy für Paare.
Erotische Spannung.
Intensive Stimulation.

Zu den ferngesteuerten Love Toys >

3. Penisring mit Vibrationen


Ein vibrierender Penisring ist ein Penisring mit Klitoris-Stimulator. Ein kompaktes Love Toy für Paare, das Euch ohne großen Aufwand mit intensiven Vibrationen verwöhnt. Es gibt viele verschieden Ausführungen auf dem Markt. Wir empfehlen Euch allerdings gerade bei einem vibrierenden Penisring genau auf die Qualität zu achten. Wenn Ihr ein sehr günstiges Produkt kauft, kann es ein, dass die Vibrationen sehr schwach sind und Ihr nicht viel davon spürt.


Das bekommst Du mit einem Penisring mit Vibrationen:

Toy für Paare.
Flexibler Penisring.
Intensive Orgasmen.
Sehr hygienisch.

Zu den Penisringen >

4. Erotische Spiele


Erotische Spiele können Euer Liebesleben spielerisch auf ein neues Level heben. So könnt Ihr Euren Lover und seine Vorlieben ganz nebenbei noch ein bisschen besser kennenlernen. Mit Fragen über Eure sexuellen Bedürfnisse oder Fantasien nähert Ihr aneinander auf unverkrampfte Art und Weise. Ohne dass die Gefahr besteht, dass es peinlich wird – schließlich ist es ja nur ein Spiel. Erotische Spiele erhaltet Ihr zu vielen verschiedenen Themen. Das Thema BDSM erfreut sich gegenwärtig größter Beliebtheit.

Das Ziel von Sex-Spielen
Hier geht es nicht ums Gewinnen. Eher darum, einander näher zu kommen und besser auf die erotischen Wünsche des anderen einzugehen oder eigene Fantasien zu erfüllen – und dabei kann es eigentlich sowieso nur Gewinner geben.


Das bekommst Du mit einem erotischen Spiel:

Mehr Dynamik für Dein Sexleben.
Noch mehr kribbelnde Erotik.
Erotische Fantasien.

Zu den erotischen Spielen >

5. Finger-Stimulator


Ebenfalls ein besonders kompaktes Toy für Paare. Einen Finger-Stimulator könnt Ihr einfach über die Fingerspitzen ziehen, die Vibration-Einheit um das Handgelenk binden und Euer Toy ist bereit für lange Nächte voll intensiver Berührungen.


Das bekommst Du mit einem Finger-Stimulator:

Äußere Stimulation.
Toy für Paare.
Schwung für Dein Sexleben.

Zu den Finger-Stimulatoren >

6. Doppeldildo


Ein Doppeldildo ist ein langer Dildo mit zwei Enden in Penisform. Mit diesem Sexspielzeug genießt Ihr beide gleichzeitig denselben Dildo. Wir empfehlen Euch dafür einen flexiblen Dildo. Damit könnt ihr Euch besser in verschiedenen Stellungen vergnügen.


Das bekommst Du mit einem Doppeldildo:

Innere Stimulation.
Toy für Paare.
Intensive Orgasmen.

Zu den Doppeldildos >

7. Strap-Ons


Ein Strap-On oder Umschnall-Dildo gehört zu den beliebtesten Paar-Toys. Einen Strap-On bekommst Du in einer hohlen oder in einer „gefüllten“ Version. Der hohle Umschnall-Dildo dient dabei als Penishülle und ist ideal für Paare, die gerne etwas mehr Umfang und Länge hätten.


Das bekommst Du mit einem Strap-On:

Penetration.
Toy für Paare.
Vaginale oder anale Stimulation.
Schwung für Dein Sexleben.

Zu den Strap-Ons >

Welches Paar-Toy passt zu mir?

Diese Frage wirst Du wohl nicht alleine beantworten können. Lass Dir die ganzen Informationen noch mal in Ruhe durch den Kopf gehen und sprich danach mit Deinem Partner darüber. Zusammen werdet Ihr sicherlich schnell feststellen, welches Paar Toy Euch besonders interessiert. Eines können wir Euch aber versichern: Ein Love Toy für Paare kann richtig Schwung in die Liebe bringen.

Wenn Ihr Euch entschieden habt, achtet darauf, aus welchem Material Euer Sexspielzeug hergestellt wurde. Welches Gewicht hat es, welche Farbe und Größe? Ist es wasserdicht oder nicht? Wenn alles passt, kann’s losgehen. Wir wünschen Euch ganz viel Spaß!


Tipp!
Wir empfehlen Euch, immer ein Gleitmittel parat zu haben. Am besten ein Gleitmittel auf Wasserbasis. Das könnt Ihr ohne Bedenken auch mit Love Toys aus Latex und Silikon verwenden. Außerdem ist es sicher in der Anwendung mit Kondomen.